KHM

AR_XIII_ZDK_AR_2655_1.jpgAR_XIII_ZDK_AR_2655_2.jpg

BDA

AR_XIII_ZDK_BDA_AR_2655_1.jpgAR_XIII_ZDK_BDA_AR_2655_2.jpg

Record

KHM

BDA

Collection Alphonse Rothschild
Person Sammlung A. R.Alphonse Rothschild
Description Astronomische Uhr, Bronze, vergoldet, 16. Jhdt. (183).
Index card annotation Kiste No 9 geborgen J Photo W/KhM/PlKgWidmung (Zl.4463/47) Photo geborgen Kiste - No 9 I Kh. Museum Plastik-Slg. übergeben 13.9.1940 W|KhM|PlSlg
Catalogue header 1 Palais
Catalogue header 2 -
Catalogue annotation Kh. M. Wien 13.9.40

Additional information

Die astronomische Uhr aus dem 16. Jahrhundert wurde am 13. September 1940 dem Kunsthistorischen Museum Wien aus dem Zentraldepot zugewiesen (KHM, 9/PL/1940/41).

Nach dem Krieg wurde das Objekt zwar formal restituiert, aber 1947 – gemeinsam mit anderen Objekten der Rothschildsammlungen – von Clarice Rothschild der Sammlung für Plastik und Kunstgewerbe (später: Kunstkammer) des Kunsthistorischen Museums Wien "gewidmet", um im Gegenzug eine Ausfuhrbewilligung für die restliche Sammlung zu bekommen (BDA-Archiv, Restitutionsmaterialien, K. 53, M. 4, Zl. 4463/47, fol. 27–56).

Es wurden zwei Inventarnummern, die auf das Objekt AR 2655 referieren, in der Sammlung für Plastik und Kunstgewerbe (später Kunstkammer) angelegt: Inventarnummer KK 9848 ("Wissenschaftliches Instrument; Sonnenuhr, datiert 1571") und Inventarnummer KK 9863 ("Wissenschaftliches Instrument; Uhr; Sonnenuhr; 1570/80"). Da es sich definitiv um zwei Objekte handelt, muss hier ein Fehler passiert sein. Beide Objekte wurden 1999 restituiert (vgl. Restitutionsbericht 1998/1999, S. 4).