AR_XIII_85_009.jpg

Details

Karteikarte Beschreibung
AR_116 Beckenschlägenschüssel aus Messing, im Fond Pelikan mit Jungen, 16. Jhdt.
AR_117 Schraubflasche aus Messing, mit Treibarbeiten, 18. Jhdt.
AR_118 Karteikarte nicht auffindbar
AR_119 Zweiarmige Wandappliken, holgeschnitzt, vergoldet.
AR_120 Zwei große Henkelvasen aus hispanomaurisker Fayence (Granada), Kupferlüsterdekors, 17. Jhdt.
AR_121 Getriebene Kupferschüssel, im Fond Silen.
AR_122 Karteikarte nicht auffindbar
AR_123 Ein Rehkopf, holzgeschnitzt, 18. Jhdt.
AR_124 Handtuchhalter, Eule, 18. Jhdt.
AR_125 Zwei Pflanzenkübel aus chinesischem Weichporzellan, blau bemalt.
AR_126 Eine Flurlaterne, getriebenes Kupfer, 18. Jhdt.
AR_127 Karteikarte nicht auffindbar
AR_128 Große Deckelkanne aus getriebenem Kupfer, Ende 16. Jhdt.
AR_129 Große Deckelkanne aus getriebenem Kupfer, Ende 17. Jhdt.
AR_130 Eine Flurlaterne aus getriebenem Blech. Felder in Lackmalerei, glasiert, Anfang 18. Jhdt.
AR_131 Henkelschaff aus Messing, graviert, um 1700.
AR_132 Karteikarte nicht auffindbar
AR_133 Kleines Kabinettschränkchen aus Ebenholz, mit Auflagen in getriebenem Silber, 17. Jhdt.
AR_134 Karteikarte nicht auffindbar
AR_135 Karteikarte nicht auffindbar
AR_136 Kleine Eisentruhe, 17. Jhdt.
AR_137 Hölzernes Salzfaß, mit Kerbschnitzerei, friesisch.
AR_138 Karteikarte nicht auffindbar
AR_139 Kleine Truhe in Form eines Reisekoffers aus Leder mit vergoldeten Silberbeschlägen, 18. Jhdt.
AR_140 Albrecht Dürer, Das Wappen des Todes. Stich.
AR_141 Reichgeschnitzter Rahmen, vergoldet, mit vier Puttis, 18. Jhdt. 88 X 68.
AR_142 Zwei Sessel mit intarsierter Rückenlehne und ebensolchen Stegen, Doppeladler, 18. Jhdt.
AR_143 Zwei Sessel mit reichgeschnitzten Stegen, Rückenlehne und Vorderseite, Ende 17. Jhdt.
AR_144 Wiege, Rokokoschnitzerei, Nußholz, um 1750.
AR_145 Wandschränkchen, Nußholz, reliefverzierte Tür und Aufsatz, gekrönt von einer vergoldeten Bronzetrophäe, italienisch, 17. Jhdt.
AR_146 Holzgeschnitzter, schreitender Löwe als Wappenhälter, italienisch, 18. Jhdt.
AR_147 Samtbezogene Deckeltruhe mit Bronzebeschlägen, 17. Jhdt.
AR_148 Karteikarte nicht auffindbar
AR_149 Eine große Truhe, Nußholz, mit eingelassenen Cassonenbildern, italienisch, mehrfach ergänzt. 16. Jhdt.
AR_150 Zwei Schemel, Marketerieverzierungen, italienisch, 17. Jhdt.
AR_151 Eine Kommode aus Kirschholz, mit seitlichen Laden und Mittelfach, mit eingelegten Platten aus chinesischem Lack, französisch, Ende 18. Jhdt.
AR_152 Reichgeschnitzter Konsoltisch mit Marmorplatte, 18. Jhdt.
AR_153 Zweiladige Kommode mit reichen Bronzebeschlägen, französisch, um 1800.
AR_154 Karteikarte nicht auffindbar
AR_155 Konsoltisch mit eingelegter Bordüre, italienisch, 17. Jhdt.
AR_156 Großer Tisch mit intarsierter Platte und geschnitztem Gestell, 17. Jhdt.
AR_157 Rechteckiger Tisch mit Marketerieverzierung.
AR_158 Rechteckiger Tisch mit Marketerieverzierung, mit einer Schublade.
AR_159 Konsoltisch mit Bronzebeschlägen, französisch, 18. Jhdt.
AR_160 Kommode, zweiteilig, geschweift, Vorderseite intarsiert.
AR_161 Eine Schreibkommode, mit zweiteiligem Rollverschluß, Einlegearbeit und vergoldete Bronzebeschläge, französisch, um 1740.
AR_162 Zweiladige Kommode mit eingelegter Lackarbeit, vergoldete Bronzemontierung, französisch, 1740.
AR_163 Kabinettschrank auf Aufsatztisch, japanische Landschaft auf weißem Grund, holländisch, Anfang 18. Jhdt.
AR_164 Zehn Armstühle mit vergoldetem Gestell, mit Gobelinbezügen auf Sitz und Lehne, französisch, 18. Jhdt.
AR_165 Fünf Lehnstühle, Bespannung und Gestell wie Nr. 164.
AR_166 Ein Bureauplat, Königsholz, lederbezogen, drei Laden mit Bronzebeschlägen, 17. Jhdt.
AR_167 Kleines Tischchen, eingelegt mit Marmorplatte. vergoldete Bronzebeschläge.
AR_168 Kleines Tischchen, Platte mit Rautenmuster, intarsiert auf grünem Fond, eine Lade, französisch, 18. Jhdt.
AR_169 Kleines Damenschreibtischchen, Rosenholz, intarsiert, französisch, 18. Jhdt.
AR_170 Kleines Schreibtischchen, intarsiert, mit Kanne und Vasen, französisch, gegen 1780.
AR_171 Arbeitstischchen mit Deckel und seitlicher Lade, Mittelfach, vergoldete Bronzemontierung, französisch, um 1750.
AR_172 Karteikarte nicht auffindbar
AR_173 Ein Fauteuil mit ovaler Rückenlehne, Brokatbezug mit violetten Blumen, vergoldet, 18. Jhdt.
AR_174 Zwei Fauteuils ohne Armlehnen, Bezug wie oben.